Jagoda Marinić zu Besuch in Hanau

Erfahrungsaustausch zur Entstehung des IZ

Am 07.06.2022 sprechen die Leiterin des Interkulturellen Zentrums (IZ) Jagoda Marinić und Integrationsbürgermeister Wolfgang Erichson über ihre Erfahrungen bei der Entstehung des IZ der Stadt Heidelberg. Danach wird im Gespräch mit der Hanauer Stadtgesellschaft über die Möglichkeiten eines solchen Hauses diskutiert.

Die Veranstaltung findet um 18:00 Uhr im Kulturforum in Hanau statt und wurde vom Verein „Menschen in Hanau e.V.“ initiiert.
Ein ähnliches Zentrum wie das Interkulturelle Zentrum Heidelberg soll in Hanau entstehen. Das „Zentrum für Demokratie und Vielfalt“ (ZDV) ist eine Reaktion auf den rassistischen Anschlag vom 19. Februar 2020, bei dem 9 Hanauer:innen ermordet wurden.

Das IZ in Heidelberg macht vor, wie kulturelle Vielfalt als wichtiges politisches Thema in einer Stadt platziert werden kann. Seit 2014 wurde es unter der Leitung von Jagoda Marinić aufgebaut und befindet sich in Trägerschaft der Stadt. Dort werden u.a. Veranstaltungen organisiert, Netzwerke gestärkt sowie Räume für Selbstorganisationen von Menschen mit Migrationsgeschichte zur Verfügung gestellt.

(Erstellt am 03. Juni 2022)