News

Meldung vom 28. Februar 2024

Internationale Wochen gegen Rassismus 2024

Ab sofort ist das Programmheft für die „Internationalen Wochen gegen Rassismus“, die vom 11. bis zum 24. März 2024 stattfinden, online. Unter dem Motto "Menschenrechte für alle!" präsentieren mehr als 40 engagierte Vereine, Initiativen und Institutionen ein vielfältiges Programm, um einen wichtigen gesamtgesellschaftlichen Beitrag gegen Rassismus in Heidelberg zu leisten.

Kommentare (0)
Workshop Demokratie stärken für MSO
Meldung vom 19. Februar 2024

Workshop zum Thema "Demokratie stärken: Argumentieren gegen Hass und Hetze" für MSO

Was kann man gegen abwertende Äußerungen im Alltag tun? Und wie gehe ich damit um, wenn mir gegenüber hasserfüllte Aussagen getätigt werden oder ich Zeuge von Hetze in meinem Umfeld werde? Das IZ bietet migrantischen Vereinen und Initiativen ein Argumentationstraining an, um für menschenverachtende Einstellung und Diskriminierung in unserer Gesellschaft zu sensibilisieren. 

Kommentare (0)
Bild Netzwerktreffen
Meldung vom 17. Januar 2024

Das IZ lädt MSO zum ersten Netzwerktreffen ein

Am Donnerstag, den 25. Januar 2024 ab 18:00 Uhr sind alle migrantischen Vereine und Initiativen in Heidelberg zu einem ersten Netzwerktreffen im Alten Tabakmuseum des Interkulturellen Zentrum Heidelberg (Bergheimer Straße 147) eingeladen. 

Kommentare (0)
Meldung vom 12. Dezember 2023

Das IZ in der Winterpause

Das Interkulturelle Zentrum der Stadt Heidelberg bleibt in den Winterferien vom 27. Dezember 2023 bis einschließlich zum 7. Januar 2024 geschlossen. Wir wünschen allen frohe Festtage und einen guten Start ins Neue Jahr! Ab dem 8. Januar 2024 sind wir wieder zurück und freuen uns auf ein Wiedersehen! 

Kommentare (0)
Eröffnung der Ausstellung zum Tag der Kinderrechte
Meldung vom 21. November 2023

Zeig uns, was dich bewegt!

Heute wurde im Interkulturellen Zentrum Heidelberg (IZ) eine einwöchige Ausstellung zum Tag der Kinderrechte mit buntem Rahmenprogramm eröffnet. Organisiert werden die Ausstellung und das Programm von der UNICEF-Hochschulgruppe Heidelberg. Kinder und Jugendliche aus Heidelberg und Umgebung waren dazu aufgerufen, Beiträge einzureichen, in denen Sie sich mit ihren Ängsten und Hoffnungen auseinandersetzen. Diese können nun im Rahmen der Ausstellung im IZ bewundert werden. Das Begleitprogramm umfasst verschiedene Workshops und Aktivitäten.

Kommentare (0)
Plakat zur Ausstellung
Meldung vom 05. Oktober 2023

Interaktive und multimediale Ausstellung zum Kinderrechtstag am 20.11.2023

Am 20. November findet jährlich der internationale Tag der Kinderrechte statt, der sowohl bei Kindern und Jugendlichen als auch bei Erwachsenen ins Bewusstsein rufen soll, dass auch der jüngste Teil unserer Gesellschaft Anliegen, Meinungen und Rechte hat, die für uns alle von Bedeutung sein müssen.

Kommentare (0)
Kulturbürgermeister Wolfgang Erichson, Bonka von Bredow und Oberbürgermeister Eckart Würzner
Meldung vom 25. August 2023

Oberbürgermeister Eckart Würzner begrüßte die neue Leiterin des Interkulturellen Zentrums

Oberbürgermeister Eckart Würzner hat die neue Leiterin des Interkulturellen Zentrums (IZ), Bonka von Bredow, am Montag, 21. August 2023, im Rathaus offiziell im Amt begrüßt. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Bonka von Bredow eine erfahrene und regional vernetzte Expertin für interkulturelle Arbeit gewinnen konnten. 

Kommentare (0)
Volare
Meldung vom 10. Mai 2023

11. Kulturfestival Italia 11.-14. und 19.-20. Mai 2023

Liebe Freunde, auch in diesem Jahr kehrt das Festival mit einem vielfältigen Programm aus Musik, Zeitgeschehen, Poesie, Tanz und Kochkunst zurück.
Der erste Event ist der geopolitischen Rolle des Mittelmeers gewidmet und wird von zwei Experten aus Italien und Deutschland moderiert.

Kommentare (0)
Meldung vom 28. März 2023

"Rassismus" zwischen Sprachverbot und Ausgrenzungspraxis

Am Mittwoch, den 29. März ab 19 Uhr blickt der Germanist und Sprachforscher Prof. Dr. Dietrich Harth aus einer sprachwissenschaftlichen Sicht auf das Thema Rassismus.

Meldung vom 23. März 2023

Flucht und Heimkehr: Was verbindet Afghanistan und die Ukraine?

Die Journalistin und Autorin Mariam Noori hat persönliche Verbindungen sowohl nach Afghanistan als auch in die Ukraine. Am Samstag, den 25. März, ab 20 Uhr spricht sie mit Sophie Kara im Großen Saal des IZ über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Ländern. 

Dincer Gücyeter (Foto: privat)
Meldung vom 20. März 2023

"Unser Deutschlandmärchen" - Dinçer Güçyeter erzählt Migrationsgeschichte(n)

Mit dem Buch "Unser Deutschlandmärchen" hat der Theatermacher und Autor Dinçer Güçyeter vielschichtige Erfahrungen der bundesrepublikanischen Migrationsgesellschaft eingefangen.